Beiträge

Einseitigkeit und Skepsis

Der ehemalige Redaktionsleiter der ZDF-Sendung „aspekte“ und Journalist Wolfgang Herles macht die Einheitlichkeit der großen Medien dafür verantwortlich, dass sich die Bürger skeptisch gegenüber den etablierten Medien äußern. Weiterlesen

Dieses wiederkehrende Murmeltier

Mit der 1992 erreichten Höchstmarke von 438.000 Asylbewerbern schafft die rechtsextreme Partei DVU im selben Jahr mit 6,3% der Wählerstimmen in Schleswig-Holstein den Einzug in das Landesparlament. In Baden-Württemberg erreichen die Republikaner 10,9% und gelangen damit ebenfalls in den Landtag. Auch in anderen Bundesländern erstarken die Asylgegner. Weiterlesen

Und wenn es um Migration geht

Wenn in Deutschland über Asyl, Einwanderung, Flüchtlinge, Integration und Globalisierung berichtet wird, geht es insbesondere um das sogenannte Fremde. Weiterlesen

Verzerrte Realität

Von PEGIDA, AfD und rechten Medienverlage fühlen sich viele Menschen zunehmend bestärkt, da sie die Welle der Verunsicherung für ihre Interessen und Ideologien nutzen können. Weiterlesen

Sachlichkeit und Aktualität

Gerade bei aktuellen Ereignissen ist es wichtig, Informationen richtig wahrzunehmen und sich von Panikmache und Instrumentalisierungen nicht irritieren zu lassen. Anschläge und Amokläufe werden oft dazu genutzt gegen bestimmte Gruppierungen Stimmung zu betreiben. Weiterlesen

Rassismus, Social Media und die Zukunft

Wie es in der Zukunft aussehen kann, kann nur vermutet werden. Schaut man sich die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte an, kann man feststellen, dass Debatten um Asyl und Migration sich oft auch mit Problemen sowie Rassismus beschäftigen. Geht es um Asyl wird verallgemeinert. Weiterlesen

Asyl, Rassismus und Social Media

Verschwörungstheorien, Falschmeldungen und Generalverdächtigungen sind in Social Media kaum mehr wegzudenken. So kommt es häufig vor, dass Meldungen über Straftaten und Kriminalität oft dazu genutzt werden, um Stimmung gegen Minderheiten und Politiker zu machen. Weiterlesen

Gambia – ein Kleinstland ohne Bekanntheit

,

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe heute aufgrund einer wichtigen Thematik, die mich seit Wochen und Monaten beschäftigt. Durch den Kontakt zu Ehrenamtlichen bin ich auf die politische Situation in Gambia, einem Kleinststaat mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern, aufmerksam geworden. Zuvor hatte ich kaum etwas über die Probleme und das Land erfahren. Nun, da die Situation für Gambier in Deutschland und Europa immer dramatischer wird, wussten wir uns nicht mehr zu helfen und möchten, auch wenn es eher unwahrscheinlich erscheint, dass mein Text (welches an eine bestimmte Redaktion zugesandt wurde) etwas bewegen könnte, versuchen die Aufmerksamkeit der Bundesregierung, der Gesellschaft und Medien auf die Zustände im krisengeplagten Land zu lenken. Mithilfe der Medien könnte dies möglich werden.
Weiterlesen

Appeasement und Asyl

Die Appeasement-Politik unserer Regierung macht klare Zugeständnisse gegenüber Rechtsterroristen und besorgten Rassisten in Deutschland und Europa, um erhitzte und diskussionsunwillige Gemüter zu besänftigen. Warum sollte so etwas funktionieren? Das hat noch nie funktioniert. Leider verdrängen Menschen zu oft, statt aus der Geschichte zu lernen.
Weiterlesen