Beiträge

Verwesung

,

Unser Eins liegt da.
Weiter zurück.
Leblos.
Ganz weit hinten.
Es ist nicht mehr.
Mord war es.
Die Täter,
wir.
Das Eins stirbt.
Verwesung.

Duft der Vergänglichkeit

,

Hätte ich das gerochen,
hätte ich mich nie auf diesen Duft der Vergänglichkeit nicht eingelassen.
Ich kannte diesen Duft nicht.
Ich wusste nicht.

Was uns ist

,

Und dann wirfst Du,
und wirfst,
und wirfst,
und wirfst fort,
was Dein ist,
was Dir ist,
was mir ist,
was uns ist.

Deine Person

,

Die Natürlichkeit Deiner Person,
Deiner Hülle,
Deiner Seele,
Deines Herzens,
Deines Charakters,
Deines Ichs,
hatte mich gefangen.
Du hattest mich gefangen.

Du warst Du

,

Du warst Du,
ohne Verständnis.
Du warst Du,
ohne Rücksicht.
Du warst Du,
ohne Einsicht.
Du warst Du.

Heute versteh ich,
dass Du warst.

Heute versteh ich,
dass ich bin.

Meine Gedanken kreisen umher

Meine Gedanken kreisen umher.

Ich weiß,
dass ich zu ehrlich bin.
Ich weiß,
dass ich zu naiv bin.
Das bin ich.
Das ist meine Art.

Meine Gedanken kreisen umher.

Dabei weiß ich,
dass es keinen Sinn macht.
Dabei weiß ich,
dass es unnötig ist.
Das bin ich.
Das ist meine Art.

Meine Gedanken kreisen umher.

Und ich weiß,
dass ich zu viel hirne.
Und ich weiß,
dass ich zu viel irre.
Das bin ich.
Das ist meine Art.

Meine Gedanken kreisen umher.

Ich war da

Auch wenn Du es nicht besser weißt,
war es Dein Jahr.
Auch wenn Du es nie wissen wirst,
ich war ganz nah.

Gleich und Gleich verletzt sich gern

Nur diejenigen,
von denen Du annahmst,
sie seien Dir ähnlich
und sie fühlen gleich,
sind diejenigen,
die Dich am meisten verletzen können.

Ich will

Ich will nicht der,
der ich nicht will.
Ich will der,
der ich will.

Prinzipienlose Assimilation

Wenn Du vergisst, was Dich ausmacht und wofür Du Dich eigentlich einsetzt, nur weil es so einfacher ist, bist Du prinzipienlos. Aus Tiefgründigkeit wird Oberflächlichkeit, aus Mitgefühl Egoismus und Ignoranz.

Und was mit dem Charakter passiert? Dieser verfliegt, wenn er denn noch da ist.