Beiträge

Die Feinde der Freiheit

Wir leben in einer Zeit, in der vermeintliche Politiker einer suspekten Partei, die sich selbst als Alternative definiert, immer wieder damit auffallen, dass sie gegen jegliche Freiheitsbestrebungen und Fortschrittsbemühungen der letzten Jahrzehnte schießen.
Weiterlesen

Aus Sympathie wird Antipathie

Wenn Du merkst, dass aus Sympathie Antipathie und aus Interesse Gleichgültigkeit wurde, ist es schon zu spät.

Rassismus ist ein Virus

,

Spätestens dann, wenn auch Freunde und Bekannte rassistische Äußerungen absondern, merkt man, was Rassismus für ein grauenhafter Virus ist.

Die Nafri-Debatte

,

Wenn man schon immer aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes und somit der Herkunft selektiert wird, ist das kein Spaß. Es macht keinen Spaß aussortiert zu werden. Es macht keinen Spaß festgehalten zu werden – immer wieder kontrolliert zu werden. Es ist ja nicht so, dass nur die Polizei Menschen mit Migrationsgeschichte aussortiert oder anders behandelt. Es geht nicht um Nafri. Es geht um mehr. Denn es passiert immer wieder – in öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Bäcker, beim Amt, auf dem Gehweg, im Treppenhaus, überall. Aber vom Alltagsrassismus spricht man nicht. Warum auch? Es betrifft nicht die Mehrheit, die Vorurteilen und rassistischen Klischees ausgesetzt ist. Es betrifft Minderheiten, wie überall sonst auch.
Weiterlesen

Schrecklicher Tag, schreckliches Jahr

,

Schrecklicher Tag, schreckliches Jahr – Ungerechtigkeit, Gier, Hass, Mord und Ignoranz gegen Mensch und Menschlichkeit. Die utopische Vorstellung, die ich habe – von einer friedlichen, freien und gerechten Welt – wird trotzdem in mir weiterleben und von mir weitergegeben. Hoffnung stirbt zuletzt.

Sobald der Täter passt

,

In Freiburg stirbt eine junge Frau, die zuvor vergewaltigt wurde. Der Täter, ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling, ertränkt sein Opfer anschließend. Grauenvolle Tat!

Nun läuft allerdings mal wieder eine Hetze, eine Hetze gegen Flüchtlinge, Migranten, Menschen. Eine Hetze, die symptomatisch für einen zunehmend ausufernden Rechtsruck ist. Eine Hetze, die, weit an der Realität vorbei, ihre Schuldigen sucht.
Weiterlesen

Wir unterstützen

Nachfolgend möchte ich kurz und knapp auf fünf Staaten eingehen, die zu unseren engen Freunden gehören und für Millionen von Menschen mehr als nur die Hölle sind und darstellen:

Wir unterstützen Saudi-Arabien. Frauen dürfen in diesem Land keine Autos fahren und auch sonst steht dieses Land nicht für Menschlichkeit oder Gleichberechtigung. Andersdenkende und -fühlende können froh sein, wenn sie nicht auffallen. Wir sind Partner.
Weiterlesen

Verzeihung

Hiermit entschuldige ich mich bei allen Menschen, die ich durch undurchdachte Taten und Reden, aber auch bewusst, verletzt habe.

Ein Mensch weiß sich leider nicht immer zu kontrollieren, obwohl es schöner wäre, würde er es können.

Auch empathische Menschen machen Fehler, die ihnen dann leider nicht mehr verziehen werden.

Mein Beitrag soll mich daran erinnern.

Wenn wir sensibler und durchdachter miteinander umgehen würden, wäre es wohl einfacher.

Leider kann man Zeiten nicht rückgängig machen…

Leider…

Deshalb und trotzdem: Verzeihung.

Sie sehnen sich nach Liebe

In den letzten Jahrzehnten gab es überall auf unserer Erde Sozialabbau, Ausbeutung und Unterdrückung. Und jetzt wählt man, weil man zurecht enttäuscht ist, Parteien und Menschen, die keineswegs vorhaben, den Sozialstaat zu stärken. Man wählt Egoisten, Demagogen und Rassisten. Man wählt starke Führer und hofft, dass sich dadurch etwas ändert. Man wählt Hass. Dabei sehnt man sich eigentlich nach Liebe.

Alle Jahre wieder

Wir leben in einer Zeit, in der einfache Lösungen, dumme Parolen, rassistische Äußerungen, Frauenfeindlichkeit, Homosexuellendiskriminierung und Minderheitenbashing salonfähig geworden sind. Ob das zu mehr Gerechtigkeit und Frieden führt, wenn Menschen, die sich immerzu kriegerisch und populistisch äußern, an Führungspositionen kommen? Bestimmt.