Beiträge

Der Anschlag von Ankara 2015 und die Schuldigen

Im Oktober 2015 hielt der wohl bekannteste türkische Mafiapate Sedat Peker in Rize eine Kundgebung gegen den Terror ab, auf der er angekündigte: „Es wird in Strömen Blut fließen!“ Einige Tage später starben bei dem blutigsten Terroranschlag der modernen Türkei 102 Menschen bei einer Friedensdemonstration. Peker, Nationalist, sieht sich als Freund und Unterstützer der AKP, Erdogan’s islamischer Partei. Teilnehmer der Friedensdemo waren vor allem Linke, Kurden, Studenten, NGO-Mitarbeiter, HDP-Politiker – also Oppositionelle.
Weiterlesen

Syrischer Journalist in der Türkei erschossen

Er berichtete über Menschenrechtsverletzungen, nun ist er tot. Der syrische Journalist Nadschi al-Dscherf wurde in der Türkei Ziel eines tödlichen Angriffs. Er war seit 2014 dabei ein Dokumentarfilm über die Gräueltaten der von der Türkei unterstützten ISIS zu drehen. Er ist einer von vielen Hunderten und Tausenden, die in der Türkei Opfer mächtiger und verbrecherischer Strukturen wurden.
Weiterlesen

Was zur Hölle ist mit den Menschen auf diesem Planeten los?

Ein Anti-Demokrat wie Putin regiert Russland, „besorgte Bürger“ laufen Seite an Seite mit Nazis in Deutschland, der IS schlachtet im Namen eines Gottes Menschen ab, überall auf der Welt wenden sich die Menschen angeblichen „Heilsbringern“ zu, und ein politischer Clown und Schaumschläger wie Trump soll Präsident der USA werden. Was für eine kaputte Welt.