Beiträge

Das Wesen im Glashaus

Es ist soweit.
Der Tag.
Der Untergang.
Plötzlich ist er da.
Alles leergefegt.
Was war?
Was ist?
Was wird?
Ich wache mitten in einer zerstörten und verlassenen Gegend auf.
Ich sehe,
dass es regnet.
Das ist nicht nur ein gewöhnlicher Regen.
Nein.
Es ist anders.
Ich erkenne Steine,
Steine,
die vom Himmel regnen.
Weiterlesen

Katze

Was andere wollen,
kümmert Dich mal wieder nicht.
Du bist eine Katze,
hast viele Leben.
Du kannst Dich frei bewegen,
Raffinesse ist Deine Eigenschaft.
Du bewegst Dich,
wie Du möchtest.
Du tust,
wonach Dir ist.
Rücksicht?

Du bist eine Katze,
hast viele Leben.
Du bist eine Katze,
ein Mensch, eine Katze.

Selbstlosigkeit

Selbstlosigkeit lässt Dich Frieden und Liebe leben. Selbstlosigkeit lässt Dich aber auch Einsamkeit und Depression leben. Es ist schwer den richtigen Zeitpunkt, die richtigen Adressaten, die richtige Dosis zu finden, um oben und nicht unten zu landen.

Du kämpfst

Statt zu lieben,
kämpfst Du.
Statt zu leben,
tötest Du.

Deine Wahrheit

Es ist nur Deine Wahrheit,
Deine Realität.
Es ist nur Deine Wahrnehmung,
Deine Position.
Es ist nur Dein Verständnis,
Dein Egoismus.

Realität

Die gezielte Streuung von ausgesuchten Inhalten in sozialen Medien ist nicht die Realität, zumindest nicht ganz. Sie ist nur ein Augenblick – ein klitzekleines Stückchen eines ganzen Kuchens, von welchem wir weder Geschmack noch den Preis kennen.

Endlich wach

Du sitzt da und glaubst,
mir ist alles egal.
Du sitzt da und begreifst,
Dir ist alles egal.

Neue Wege

Unter mir erkenne ich ganz schwach die Spuren der Vergangenheit;
doch vor als auch über mir ist die Zukunft.
Sie scheint unbeschrieben,
so leer.
Ich glaube,
ich fange mal an…

Nein!

Nein!
Es ist nicht nur falsch
anderen Menschen Leid zuzufügen.
Nein!
Es ist falsch,
dass man auch annimmt,
die Person hätte es verdient.
Einfach nur:
Nein!

Trotzdem versuche ich es

Vielleicht siehst Du irgendwann mal über meinen Fehler hinweg und
lässt mir die Gelegenheit mich zu erklären.
Es liegt mir doch mehr an Dir,
als ich es je zeigen konnte.

Dass es jetzt zu spät ist,
nachdem ich so beschissen war,
versteh ich.
Trotzdem versuche ich es,
auch wenn ich mich damit lächerlich mache.

Du warst und bist mir nicht egal,
auch wenn mein Verhalten etwas Anderes nach außen getragen hat…
Und ich werde mir immer den Kopf darüber zerbrechen.
Jedoch trage ja auch ich selbst die Schuld.