Beiträge

Du, Du, Du

Und Du sitzt da,
neben mir,
spielst mit Deinen Haaren,
lächelst mich an,
lächelst,
lachst,
kommst näher,
bewegst Dich fort,
Deine Augen sind bei mir,
Du erzählst,
Du wirkst ehrlich,
Du,
Du,
Du bist bei mir und
doch können wir nicht.
Du bist bei mir und
doch bist Du woanders.

Die traurigen Ziele einer jeden Gesellschaft

Mehr,
scheinbar immer mehr,
besser,
scheinbar immer besser,
anders,
scheinbar immer anders.

Ego-Perspektive

Solange Du nur an Dich denkst,
solltest Du nicht beklagen,
dass niemand an Dich denkt.

Ihre Natur

Wenn das ihre Natur ist,
musst Du es so akzeptieren,
wenngleich Du auch wolltest,
dass alles mal anders,
besser wird.
Für alle.

Lügen und betrügen

Diejenigen,
die ihre Lieben
belügen und
betrügen,
werden am Ende diejenigen sein,
die von ihren Lieben belogen und
betrogen werden,
weil der Mensch sich gerne revanchiert.

Schluck für Schluck

Wie meine Tasse sich leert,
während ich Schluck für Schluck von meinem Schwarztee nippe,
so leert sich auch meine Akzeptanz für Dich,
weil ich Tag für Tag Deine Ignoranz erlebe.

Sinnbild Mensch

Ich habe Dich deinstalliert,
weil ich einfach nicht erkannt habe,
welchen Mehrwert Du mir bringst.
Wie sagt man so schön?
Andere Dienstleister haben auch gute Apps.

Worauf warten wir?

Worauf warten wir noch?
Auf Besserwetter?
Oder wollen wir später doch bereuen,
dass wir nicht gekämpft haben und
nun so dastehen?

Was Du nicht willst, dass man Dir tu…

„Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu.“

Wenn sich Menschen grundsätzlich an diese sogenannte goldene Regel halten würden,
würde es dann vielleicht besser werden?
Weiterlesen

An der Realität vorbei

Wer pauschalisieren und kollektiv bestrafen möchte, hat den Bezug zur Realität verloren.
Wer falsche Nachrichten und Fake-Videos verbreitet, hat den Bezug zur Realität verloren.
Wer Fotos von geschändeten und getöteten Tieren veröffentlicht und anschließend ein Steak isst, hat den Bezug zur Realität verloren.
Wer Armut kritisiert und den Bettler ebenfalls, hat den Bezug zur Realität verloren.
Wer zwischen Männer- und Frauenarbeit unterscheidet, hat den Bezug zur Realität verloren.
Wer Menschen kritisiert, die anders lieben, hat den Bezug zur Realität verloren.
Wer nicht vor der eigenen Türe kehrt, aber andere hierfür kritisiert, hat den Bezug zur Realität verloren.