Beiträge

Einseitigkeit und Skepsis

Der ehemalige Redaktionsleiter der ZDF-Sendung „aspekte“ und Journalist Wolfgang Herles macht die Einheitlichkeit der großen Medien dafür verantwortlich, dass sich die Bürger skeptisch gegenüber den etablierten Medien äußern. Weiterlesen

Dieses wiederkehrende Murmeltier

Mit der 1992 erreichten Höchstmarke von 438.000 Asylbewerbern schafft die rechtsextreme Partei DVU im selben Jahr mit 6,3% der Wählerstimmen in Schleswig-Holstein den Einzug in das Landesparlament. In Baden-Württemberg erreichen die Republikaner 10,9% und gelangen damit ebenfalls in den Landtag. Auch in anderen Bundesländern erstarken die Asylgegner. Weiterlesen

Und wenn es um Migration geht

Wenn in Deutschland über Asyl, Einwanderung, Flüchtlinge, Integration und Globalisierung berichtet wird, geht es insbesondere um das sogenannte Fremde. Weiterlesen

Flüchtlinge sind nicht die Ausnahme

Jemen wird seit einiger Zeit von Saudi-Arabien, unserem Partner, bombardiert. In unseren Medien hört und liest man kaum etwas darüber. Partner werden selten kritisiert. Doch, was passiert mit den jemenitischen Menschen, die ihre Heimat verloren haben? Was ist mit den Menschen, die dank unserer Waffendeals mit Saudi-Arabien und Co, fliehen mussten? Wo fliehen diese Menschen hin?

Unsere (Waffen-)Geschäfte machen Menschen heimatlos und bringen die Welt in humanitäre Krisen. Flüchtlinge werden die Regel bleiben- Frieden die Ausnahme. Leider ist das vielen Menschen egal.