Beiträge

Das NSU-Sterben geht weiter

,

Das Sterben der Zeugen des NSU-Prozesses geht weiter.

Nacheinander sterben Menschen, die dabei helfen könnten, Licht ins Dunkle zu bringen. Aber es soll wohl nicht sein. Sie sterben am laufenden Band und wir wissen nichts. Einfach nichts. Wann wird der nächste Zeuge tot aufgefunden? Wann die nächsten Unterlagen zerstört? Es ist filmreif, traurig und unglaublich, was hier in Deutschland abgeht, auch wenn es, so scheint es, kaum jemanden interessiert. Deshalb geht es munter weiter. Eine Menge Leute haben Dreck am Stecken. Es geht um Mord, Rechtsterrorismus und Unterstützung dieser durch unsere Geheimdienste. Teile von Verfassungsschutz, Polizei und Staat treiben ein seltsames und menschenverachtendes Spiel.

Wer ist der Nächste?

Keine Macht den Feinden der Freiheit!

,

In Dresden gab es gestern zwei Sprengstoffanschläge fremdenfeindlicher Natur. Zum Glück wurde niemand verletzt. Mal wieder stellen wir fest: Sowohl radikale Islamisten als auch rechtsextreme Besorgte kämpfen, zwar nicht Hand in Hand, aber mit den selben Zielen (Angst, Panik, Ausnahmezustand, Spaltung, Mobilisierung usw.), gegen unsere Gesellschaft und unser friedliches Miteinander! Keine Macht den Feinden der Freiheit!

Appeasement und Asyl

Die Appeasement-Politik unserer Regierung macht klare Zugeständnisse gegenüber Rechtsterroristen und besorgten Rassisten in Deutschland und Europa, um erhitzte und diskussionsunwillige Gemüter zu besänftigen. Warum sollte so etwas funktionieren? Das hat noch nie funktioniert. Leider verdrängen Menschen zu oft, statt aus der Geschichte zu lernen.
Weiterlesen

Rechter Terror in Deutschland

Rechtsterrorismus und verbale Brandstifterei müssen mit der vollen Härte des Gesetzes geahndet werden. Oder will man hierzulande wieder bis zum nächsten Adriano oder Rostock-Lichtenhagen warten? Wir haben ein vergiftetes Klima in Deutschland- dank misslungener Regierungspolitik und geistiger Brandstifterei seitens AfD, PEGIDA und CSU. Wenn das so weitergeht, wird es noch kälter in Dunkeldeutschland. Dagegen muss vorgegangen werden!

Deutschland: Was ist hier los? Was machst Du?

In diesem Land wird Rechtsterrorismus seit einiger Zeit nicht mehr thematisiert, Rassisten reden von Meinungsfreiheit, Brandanschläge gehören zum Tagesprogramm, Asylsuchende werden bedroht und Politikerinnen attackiert, ja, das macht einem wirklich Angst. Und deshalb muss sich die Gesellschaft klar gegen den rechten Terror stellen, gegen jede faschistoide Aussage und Tat vorgehen, Menschlichkeit zeigen und Widerstand leisten.