Tiere essen

Wer Tiere isst, ehrt und liebt sie nicht.
Wer Tiere isst, isst Tiere.
Oder isst man seine Mitmenschen etwa, wenn man sie ehrt und liebt?

Das Mitläufertum

Das Mitläufertum behauptet, dass es eine eigene Meinung hat. Das Mitläufertum verwechselt Hass mit Meinung. Es bemerkt nicht einmal, dass es keine eigene Meinung hat.

Es läuft nur bestimmten Führenden hinterher, die genau das sagen, was man glaubt unterstützen zu müssen, in der Hoffnung (durch Hass!) zu profitieren.

Das Mitläufertum ist gefährlich – gefährlich für Dich, mich, sie und ihn.

Kommentar: Fleisch und Antibiotika

Wenn ich kein Fleisch mehr esse, fehlen mir doch viele wichtige Antibiotika. Muss ich die dann selbst kaufen oder kommt die Krankenkasse dafür auf? Wer soll das bezahlen?

(gefunden auf Facebook)

Safety first

Wie werden sie reagieren, wenn ihre privaten Messenger-Nachrichten, ihre emotionalen Äußerungen, ihre privatesten Fotos, ihre erniedrigendsten Momente, ihre persönlichsten Ereignisse, ihre Äußerungen über Familie, Freunde, Kollegen, Politik und Religion, ihre Stimme in Form von Soundnachrichten, ihr Nutzungsverhalten, ihr Schlafverhalten, ihr Tun und ihr Nicht-Tun auf einer Internetseite für jeden Menschen allgemein zugänglich sind?

Keine Idee?
Weiterlesen

Ansprüche an eine Freundschaft

Wenn man die Ansprüche an eine funktionierende Freundschaft herunterschraubt auf ein Minimum, kann man nicht enttäuscht werden. Die meisten Menschen, die man kennengelernt hat, definieren Freundschaft eher als eine nicht pflegenswerte Beziehung zwischen Charaktären, die nur dann den Kontakt suchen, wenn sie einsam und verlassen sind.

Unser Wesen

Das Wesen des Menschen ist zu kompliziert und unterschiedlich für einfache Erklärungen und Lösungen.

Seriösität und Realität

Man ist nur dann seriös, wenn man versucht sich in den Ketten der allgemein als seriös deklarierten Raum und Zeit zu bewegen, auch wenn man diese als Illusion und Schauspiel wahrnimmt.

Wir kaufen smarte Geräte und verkaufen uns

Wir nutzen, ohne zu denken.

Denkt Ihr etwa, dass unsere Smart-TVs nur uns dienen?

Denkt Ihr etwa, dass unsere Smartphones nur uns dienen?

Denkt Ihr etwa, dass unsere Smart-Watches nur uns dienen?

Denkt Ihr etwa, dass auch unsere digitalisierten Kühlschränke nur uns dienen?

Denkt Ihr etwa, dass das scheinbar vereinfachte Leben im digitalen Zeitalter rein positiv ist?

Wir kaufen teure Geräte und bezahlen nicht nur mit Geld.

Wir kaufen teure Geräte und bezahlen nicht nur mit Geld.

Wir kaufen smarte Geräte und verkaufen uns.

Trotz der vielen Geräte wird der Mensch in vielerlei Punkten immer weniger smart.

Es interessiert uns nicht, dass unser Handeln und Tun aufgezeichnet, verarbeitet und archiviert wird.

Es interessiert uns nicht, weil wir ohne Sorgen leben wollen.

Hoffen wir, dass das nicht irgendwann zum Problem wird…

Recht-s-schreibung auf Facebook

Liebe Wutbürger,

zum Glück verstehen Euch
die Flüchtlinge nicht,
wenn Ihr auf Facebook wieder hasst.
Das liegt zum Einen daran,
dass die Flüchtlinge (noch)
kein Deutsch verstehen und
zum Anderen,
dass die Übersetzen-Funktion
nur dann Ergebnisse liefert,
wenn der zu übersetzende Text
keine immensen Rechtschreibfehler vorweist.

Fleisch oder Nicht-Fleisch – Urteil gefällt.

Als Vegetarier und Veganer soll man nicht „missionieren“. Man soll andere Menschen nicht verurteilen.

Kennen Sie die Blicke, wenn sie beim Essen sagen, dass sie vegetarisch oder vegan leben?

Kennen Sie die Aussagen und Verurteilungen?

Kennen Sie die Scheinargumente gegen den Fleischverzicht, die einem um die Ohren gehauen werden, wenn sie sagen, dass sie kein Fleisch essen?

Ein Veganer oder Vegetarier soll nicht missionieren oder verurteilen, aber wenn er in der Unterzahl ist, wenn er mit „überzeugten“ Fleischessern redet, merkt man schnell, dass Manche fordern, was sie keineswegs selber einhalten, weil sie der Meinung sind, dass das in die Wiege gelegte, das Normale und Richtige ist und auf den Genuß von Lebewesen zu verzichten das Falsche.