Was würdest Du tun?

Wir sind schnell darin zu urteilen. Wir urteilen über Oberflächlichkeiten, wir urteilen über Handlungen, wir urteilen über Eigenschaften. Wir sind schnell darin. Doch was würdest Du tun?

Was würdest Du tun, wenn Du Deine Sprache nicht sprechen dürfest? Was würdest Du tun, wenn Du nicht sagen dürfest, woher Du bist, woher Du kommst, wohin Du willst? Was würdest Du tun, wenn Deine Nachbarn abgeholt werden würden? Was würdest Du tun, wenn Du anders behandelt werden würdest? Was würdest Du tun, wenn Deine Familie Angst haben müsste? Was würdest Du tun, wenn Du nicht ehrlich sein dürfest? Was würdest Du tun, wenn Du nicht Du sein könntest? Was würdest Du tun, wenn Du nicht lieben dürftest? Was würdest Du tun, wenn Du leugnen müsstest? Was würdest Du tun, wenn du nicht leben könntest? Was würdest Du tun, wenn Deine Eltern sterben müssten? Was würdest Du tun, wenn Deine Geschwister verschwinden würden? Was würdest Du tun, wenn Deine Freunde gefoltert werden würden? Was würdest Du tun, wenn Du nichts haben dürftest? Was würdest Du tun, wenn Deine Generation vergewaltigt werden würde? Was würdest Du tun, wenn das Blut derjenigen die Gräben füllen würde, die zuvor von Raketen und Bomben massakriert wurden?

Würdest Du sitzen bleiben? Würdest Du verstummen? Würdest Du rebellieren?

Oder würdest Du leugnen, vergessen und ignorieren?

Wie würdest Du handeln?
Was würdest Du tun?

Urteile nicht, solang Du nicht verstehst.
Urteile nicht, solang Du nicht fühlst.
Urteile nicht, ohne das Ganze zu erkennen.

Sei empathisch, verstehe zu verstehen, bleibe Mensch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.